Die traditionelle Frühsommerwanderung des Bund Naturschutz, Ortsgruppe Ottobrunn-Neubiberg-Hohenbrunn-Putzbrunn, führte 2010 in den südwestlichen Teil des Landkreises München. Diese Gegend ist landschaftlich ausgesprochen reizvoll, es gibt eine Vielzahl von eiszeitlich bedingten Landschaftsformen.

Die Wanderung begann am S-Bahnhof Deisenhofen und führte durch das Gleißental bis zum idyllisch gelegenen Deininger Weiher, wo auch zu Mittag eingekehrt wurde. Danach ging es weiter auf die Ludwigshöhe bei Kleindingharting (wunderbare Bergsicht) und dann über Beigarten bis nach Schäftlarn im Isartal. Der letzte Abschnitt führte anschließend hinauf zum S-Bahnhof Ebenhausen-Schäftlarn, von wo aus die Heimfahrt angetreten wurde.