Nach den radikalen Abholzungen im Oktober hat sich eine Bürgerinitiative "Gegen ALB-Traum Neubiberg" gegründet, die das derzeitige Vorgehen der Behörden zur Ausrottung des Asiatischen Laubholzbockkäfers (ALB) gründlich hinterfragt. Das Problem betrifft nicht nur Neubiberg sondern unmittelbar auch alle anderen Bürger in der sogenannten Quarantäne-Zone, die auch nach Ottobrunn und Riemerling reicht.

Ausputzt is! Am Samstag war der letzte Arbeitseinsatz unserer Ortsgruppe in diesem Jahr. Eine starke Einsatztruppe im Alter von 15 -70 Jahren säuberte die Teiche vom Laub, damit sich die Molche und Kröten auch im nächsten Frühjahr wieder wohlfühlen. 

Infoveranstaltung des BN zum Waldrand von Hohenbrunn

nennt Förster Karl Martin Einwanger den östlichen Waldrand von Hohenbrunn. Über diesen Waldrand fand eine Informations- und Diskussionsveranstaltung der Ortsgruppe des BUND Naturschutz statt, bei der Karl Martin Einwanger ausführlich über den Waldrand berichtete.

Bund Naturschutz Stand am 3. Nachtbiomarkt in Neubiberg

Süsse Schokolade - bitterer Beigeschmack!
Am Beispiel Kakao erläuterte der BUND Naturschutz auf seinem Stand am Nachtbiomarkt in Neubiberg die vielfältigen Zusammenhänge im Handel zwischen den Anbauländern und den Verbrauchern in Europa und USA.